Just the other side..
Und wieder eine Nacht, in der ich nich schlafen kann.. das ist doch nicht fair!
Letzte Nacht gönnte man mir ganze 2 Stunden bevor ich dann mit Mamas Auto zu Amelies Taufe getunkert bin. Natürlich Stau. Genau das, was eine Dorle NIE gebrauchen kann. Aber habs geschafft nur eine Minute zu spät zu sein.
Der Tag war sehr amüsant. Holger mal wieder zu sehn war sehr sehr geil und sehr lustig! Hab viel gelacht und viel gesehn. Vieles hat mich schockiert und vieles mich beeindruckt.
Am Ende war ich allerdings einfach nur noch tot.

Und nun ist der Tag rum und ich sollte eigentlich schlafen! Aber stattdessen lieg ich wach, dreh mich von der einen auf die andere Seite und mach mir Gedanken über irgendsone Scheiße. Aber wann soll man sich auch sonst Gedanken darüber machen? Wenn es zu spät ist und man aus der Sache nicht mehr raus kommt? Das ist mir oft genug passiert.. Langsam sollte auch eine Dorle aus ihren Fehlern lernen.

Ach es ist aber auch bescheuert. Warum check ich immer erst wenns fast zu spät ist, dass der Rat von Freunden richtig war/ist? Ok, vll ist es auch einfach noch nicht zu spät und ich steiger mich da nur in etwas rein.. Aber das löst den Konflikt grade nicht wirklich. Es ist so ein Verstand-Herz-Konflikt. Wobei das große Problem an der Sache ist, dass Verstand und auch Herz sich selbst ihrer Meinung nicht so sicher sind. Hm vll findet sich eine Lösung auch einfach erst langsam mit der Zeit.. Aber gibt das dafür noch genug Zeit?

Ich hät zum Geburtstag gerne eine Sanduhr, die in der Lage ist die Zeit für unbestimmte Zeit anzuhalten.
4.8.08 00:28


 [eine Seite weiter]




Gratis bloggen bei
myblog.de

+1+2+3+4+5+6+7+